Bereich für registrierte Benutzer der Freiwilligen Feuerwehr Aschau!

Login

Sehen sie mehr Bilder und Beiträge auf unserer Facebook Seite.

Neuernennungen

Gamauf Philip - Atemschutzwart

Röck Aaron - Funkwart

Röck Andreas - Atemschutzabschnittswart

 

04.06.2017 Verleihung des Feuerwehrverdienstzeichens in Bronze

Im Rahmen des diesjährigen Pfingstfestes der FF Aschau konnten neben zahlreichen Feuerwehrkameraden aus dem Burgenland, Niederösterreich und der Steiermark auch die Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehren aus Maltern (OBI Klaus Beiglböck), Hochneukirchen (HBI Willibald Kader) und Gschaidt (OBI Johann Luckerbauer) begrüßt werden. Landesfeuerwehrkommandant-Stv. LBDS Hans Hatzl und Ortsfeuerwehrkommandant OBI Peter Kainz überreichten in diesem feierlichen Rahmen oben genannten Kommandanten das Feuerwehrverdienstzeichen des Landes Burgenland in Bronze für die langjährige, grenzüberschreitende und freundschaftliche Zusammenarbeit.

B3: 04.01.2017

Schmiedrait - 07:52 Uhr Brandeinsatz in Schmiedrait. Wirtschaftsgebäude in Vollbrand. Beim Eintreffen der FF Aschau stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Sofort wurde die Brandbekämpfung aufgebaut und durchgeführt. Ein ATS Trupp der FF Aschau unterstützte den Aussenangriff mit schwerem Atemschutz. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Ein übergreifen der Flammen auf das Wohngebäude konnte glücklichweise verhindert werden.

B2: 25.12.2016

Schmiedrait - Die FF Aschau wurde zu einem Brand eines Gartenhäuschens nachalarmiert und unterstützte mittels schwerem Atemschutz bei den Aufräumarbeiten.

B2: 05.12.2016

Jormannsdorf - Die FF Aschau wurde am 05.12. um 17:57 Uhr per Sirene und Blaulicht-SMS zu einem Brandeinsatz nach Jormannsdorf gerufen. In einem 3 stöckigen Haus brach im 2. Stock ein Feuer aus. Eine Person konnte leider nur noch leblos geborgen werden. Der ATS Aschau stellte einen Rettungstrupp und führte die Belüftung des Hauses durch.

01.11.2016 Andachtsfeier

Wie gewohnt findet auch heuer zu Allerheiligen am 01.11.2016 die Andachtsfeier vorm Kriegerdenkmal statt. Beginn: 17:00 Uhr

Im Anschluss laden wir euch zum gemütlichen Aufwärmen ins Feuerwehrhaus ein.

Neuer Kamerad

Die FF Aschau freut sich unseren neuen Kameraden Armin Grabenhofer begrüßen zu dürfen!

09.09. - 11.09.2016 Bundesfeuerwehrleistungsbewerb in Kapfenberg

Die Wettkampfgruppe Aschau hat sich zum zweiten Mal für die Bundesfeuerwehrleistungsbewerbe qualifiziert! Die Austragung des Bewerbes findet heuer vom 09. bis 11. September in Kapfenberg statt.

Wer die FF Aschau anfeuern und unterstützen möchte kann dies am Samstag, 10.09. ab 09:17 Uhr machen. Denn dann heißt es für die WKG Aschau wiederum... "Brandobjekt geradeaus..."

12.03.2016: 12. Dreiländer Kuppelcup

36 Bewerbsgruppen aus der Steiermark, dem Burgenland und Niederösterreich zeigten hervorragende Leistungen im Bewerb zur Errichtung einer Saugleitung. Die Kameraden aus Aigen (NÖ) konnten sich mit ihrer Konstanz den Sieg in Aschau holen. Der 2. Platz ging an die Gruppe aus Maltern vor Ternitz-Mahrersdorf. 

Der Wanderpokal ging aufgrund des 3. Sieges in Aschau, an die Bewerbsgruppe aus Aigen!

Die FF Aschau bedankt sich bei allen Kameraden und Kameradinnen, bei den Bewerbsgruppen und den zahlreichen Gästen für euer kommen.

Beitrag

18.09.2015: Atemschutzabschnittsübung am Kreuzberg

Die FF Aschau organisierte die diesjährige Atemschutz Abschnittsübung.

Übungsannahme war eine Personensuche mit Bergung aus steilem Gelände, sowie Errichtung einer Steigleitung auf die Aussichtswarte. Die FF Aschau errichtete dazu eine Einsatzleitung, eine Atemschutzsammelstelle und die elektrische Versorgung mittels Stromaggregat. Ein Dank gilt an die Kameraden des Abschnittes II für die überaus disziplinierte Teilnahme an der Übung!

04.07.2015. 60. Landesfeuerwehrleistungsbewerb

Die Wettkampfgruppe der FF Aschau war auch heuer wieder beim Landesfeuerwehrleistungsbewerb vertreten und erreichte mit der Angriffszeit von 33,45sec fehlerfrei den hervorragenden 7. Platz in der Wertung Bronze A. In der Wertung Silber A war nach einem nicht allzu gelungenem Durchgang noch der gute 9. Platz für unsere Jungs drinnen.

16.08.2014: Kuppelbewerb in Falkenstein (Stmk)

Beim Besuch bei unseren Feuerwehrkameraden in der Steiermark erreichte die Silbergruppe Aschau den hervorragenden 6. Platz. Wir gratulieren der FF Falkenstein für den tollen Bewerb!

28.06.2014: 59. Landesfeuerwehrleistungsbewerb

Beim 59. LFLB in St. Georgen erreichte die Wettkampfgruppe Aschau im Bewerb um das Leistungsabzeichen in Bronze den hervorragenden 9. Platz mit einer Zeit von 35,20 sek. fehlerfrei. Im Bewerb um Silber kam die Gruppe nach einigen Schwierigkeiten und offener Saugleitung lediglich auf den 23. Platz. Eine tolle Zeit von 34,68 sek. gelang der Gruppe jedoch beim anschließenden Florianicup.

24.05.2014 T1: Unwetterschäden (Pumparbeiten)

Nach heftigen Regenfällen kam es in Oberschützen im Bereich der Schützenstraße zu Überflutung von Keller und Straßen. Die FF Aschau rückte mit KLF, MTF, STROMA, Schlamm- und Tauchpumpe, sowie 20 Mann zur Unterstützung aus.

16.05.2014 T1: Sturmschäden

Um 06:54 wurde die FF Aschau per Sirene zur Entfernung eines Baumes Richtung Oberschützen gerufen. In Folge rückte die FF Aschau zu 3 weiteren Stellen aus.

 

04.05.2014 T1: Sturmschäden

Um 10:04 wurde die FF Aschau per Sirene zur Entfernung eines Baumes an der Landesstraße Richtung Oberschützen gerufen.

30.03.2014 Funkabschnittsübung

Die erste Funkabschnittsübung im heurigen Jahr wurde bei herrlichem Frühlingswetter in Aschau durchgeführt. 29 Funker aus dem Abschnitt II nahmen bei den selektiven Übungen teil. Abschnittsfunkwart BM Rehling Markus, sowie Kommandant-Stv. Gamauf Thomas und Funkwart Schuch Volker bedankten sich bei den KameradenInnen für die hervorragende Arbeit und die rege Teilnahme. Funkübungen sind ein wichtiger Bestandteil zur Gewährleistung eines routinierten Ablaufes im Ernstfall.

23.11.2013 Abschnittsübung

75 Kameraden der Feuerwehren des Abschnittes II leisteten gute Zusammenarbeit bei der diesjährigen Abschnittübung in Aschau. Brandannahme war ein Waldbrand im Bereich der Oswaldkapelle. Es wurden zwei Relaisleitungen errichtet und mittels Atemschutz der Löschangriff durchgeführt. Ein weiterer Übungspunkt war die Bergung zweier Personen aus einem verunfallten PKW, welcher mit einem Traktor kollidiert ist. Die Übung wurde von unserem ABI Peter Putz (Abschnitt III) beobachtet und im Anschluss erläutert.
Wir bedanken uns bei Pannonia Autoteile für die Bereitstellungen des Unfallautos.

 

16.11.2013 Top Platzierungen beim Funkleistungsabzeichen

Am 15. und 16. November 2013 fand an der LFS in Eisenstadt der 39. Landesfeuerwehrleistungsbewerb um das Funkleistungsabzeichen (FuLA) in Bronze und der 30. Landesbewerb um das FuLA in Silber statt. 170 Teilnehmer aus allen Bezirken stellten sich dieser selektiven Herausforderung. Der Bezirk Oberwart war mit 49 Teilnehmern bei diesem Bewerb vertreten und stellte somit erneut die meisten Teilnehmer.

Die FF Aschau wurde durch unseren Kommandanten Kainz Peter vertreten, der den hervorragenden 2. Platz in Silber erreichte. Bundschuh Manuel erreichte im Bewerb um Silber den ausgezeichneten 13. Platz!
- Herzliche Gratulation!!

11.11.2013 T0: Sturmschäden

Aufgrund des starken Sturmes mit Spitzen bis zu 100km/h kam es zu einigen umgestürzten Bäumen, welche die Straßen versperrten. Um 18:00 Uhr rückte die FF Aschau mit KLF+STROMA und 3 Mann zur Beseitgung von Bäumen auf der Straße Richtung Mariasdorf aus. Nach etwa 30min. konnte die Straße wieder freigegeben werden.

08.11.2013 Atemschutzübung

Atemschutzübung mit Personenbergung aus einer Senkgrube. Kameraden der FF Schmiedrait und FF Willersdorf nahmen bei der Übung teil, wobei eine Puppe mittels Tragetuch und Verbindungsschlaufen aus einer Senkgrube geborgen wurde.
Herzlichen Dank an Hrn. Lindner Peter der den Stall für die Übung zur Verfügung gestellt hat.

26.10.2013 B3: Großbrand bei Hnr. 49

Um 03:02 wurde die FF Aschau zu einem Großbrand bei Hnr. 49 gerufen. Das unter Denkmal gestellt und strohgedeckte Gebäude stand beim Eintreffen der Wehr bereits im Vollbrand. Der Hausbesitzer konnte sich in einem kleinen Raum im inneren des Gebäudes in Sicherheit bringen und wurde schliesslich von einem Atemschutztrupp befreit. Wertvolle Turmuhren in der Werkstätte des Gebäudes vielen den Flammen leider zum Opfer. Das angrenzenden Uhrhenmuseum wurde dabei nicht beschädigt.
FF Oberschützen, FF Schmiedrait, FF Tauchen, FF Mariasdorf, FF Willersdorf sowie die STF Oberwart und STF Pinkafeld wurden nachalarmiert und unterstützten bei den Atemschutz- und Löscharbeiten.
Brand aus wurde um etwa 07:00 Uhr früh gegeben.

Die FF Aschau bedankt sich bei den nach alarmierten Wehren für die gute Zusammenarbeit!

16. und 17.08.2013 Feuerwehrausflug Dachstein-Ramsau

Bei traumhaftem Wetter konnten wir einen tollen Ausflug in der Region Dachstein-Ramsau-Schladming erleben.

20.06.2013 T0: Suchaktion

Am Donnerstag dem 20.06.2013 wurde die FF Aschau über Blaulicht SMS alamiert um ein entlaufenes Kalb der Familie Posch Hausnummer 50 zu suchen. Nach ca. einer Stunde wurde das Kalb erschöpft in einem Gebüsch hinter dem Haus gefunden. 

31.05.2013 Inspizierung

Bei der diesjähringen Inspizierung der FF Aschau wurde ein Brand im Wirtschaftsgebäude von Dieter und Karina Posch angenommen. Im verrauchten Gebäude wurde eine Person vermisst sowie wurden gelagerte Giftstoffe vermutet. Die FF Aschau errichtete ausgehend von der nahegelegenen Saugstelle eine Löschleitung mit 2 C-Rohren und startete mit einem Atemschutztrupp den Innenangriff, um die verletzte Person zu retten. Zeitgleich wurde die FF Willersdorf nachalarmiert, welche vom südlich gelegenen Hydranten ausgehend eine Löschleitung mit 2 C-Rohren errichtete, um ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Gebäude zu verhindern. Die FF Willersdorf stellte ebenfalls einen Atemschutztrupp, welcher die Gefahrenstoffe auffinden und entfernen konnte. Bei der Abschlussbesprechung bedankten sich Kommandant und Einsatzleiter OBI Kainz Peter und ABI Schmidt Hans bei den Kameraden für die gut gelungene Übung und die hervorragende Zusammenarbeit zwischen den Wehren.  

26.05.2013 Bezirksfeuerwehrleistungsbewerb in St. Martin

Bei den 58. BFLB in St. Martin konnte sich die Wettkampfgruppe Aschau den Bezirkssieg in Silber sichern. Im Bewerb um Bronze erreichte die Gruppe den 2. Platz.

18. - 19.05.2013 Pfingstfest 

Die FF Aschau und der FVV Aschau bedanken sich bei den zahlreichen Besuchern am traditionellen Pfingstfest!

15.05.2013 T0: technische Hilfeleistung

Am Mittwoch Abend dem 15.05.2013 wurde die FF Aschau per SMS Alamierung zur technischen Hilfeleistung bei Hausnummer 50 alarmiert. Grund war ein technisches Gebrechen bei der Güllegrube. Die FF Aschau konnte nach 1 Stunde die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

08.05.2013 T1: Traktorbergung

Am Mittwoch dem 08.05.2013 um 11:57 wurde die FF Aschau per Sirene zur Traktorbergung gerufen. Ein Mann aus Aschau ist mit seinem Traktor etwa 30m einen steilen Abhang hinuntergestürzt. Der Mann konnte sich selbstständig aus dem Traktor befreien und Hilfe rufen, er wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und mit dem Notarzt in LKH Oberwart gebracht. Auf diesem Wege wünschen wir eine gute Genesung. Der zerstörte Traktor wurde mit Seilwinden aus dem unwegsamen Gelände geborgen. Wir bedanken uns beim LSZ Burgenland, dem Roten Kreuz, der Polizei und Hrn. Dr.med. Just Klaus für die gute Zusammenarbeit!

 

05.05.2013 Tag der Feuerwehr in Willersdorf

Anlässlich des Tag der Feuerwehr fanden sich knapp 100 Kameraden aus dem Abschnitt II in Willersdorf ein. Artner Christian und Fürst Rainer wurden zu ihrem 20-jährigem Dienst bei der FF Aschau geehrt. Wir gratulieren!

28.04.2013 Geräte- und Wasserentnahmeüberpüfung

Der herrliche Sonntag Vormittag wurde zum Anlass genommen, die Einsatzgerät sowie das Hydranten- und Zisternennetz in Aschau auf ihre Funktionsfähigkeit zu überprüfen.

20.04.2013 Erfolgreiche Absolvierung ALP Gold

Erfolgreiche Absolvierung des Atemschutzleistungsabzeichens (ALP) in Gold durch Kainz Peter, Gamauf Thomas und Röck Andreas. Der Bewerb wird in den drei Kategorien Bronze, Silber und Gold durchgeführt, wobei Gold die höchste zu erreichende Stufe darstellt. Die Atemschutzträger stellen sich der selektiven Prüfung bestehend aus Fragen, Masken zerlegen, Arbeiten mit dem Prüfkoffer, sowie Rettungs- und Hindernisstrecke. Herzliche Gratulation!

13.04.2013 Brunnenpumparbeiten

Mittels Tauchpumpe wurde ein 16m tiefer Hausbrunnen für die weitere Nutzung abgepumpt und gereinigt. 6 Mann konnten die Einsatzgeräte auf ihre Tauglichkeit für den Ernstfall erproben.

01.04.2013 Traditionelle Ostermontagübung

Aufgrund der winterlichen Verhältnisse wurde die diesjährigen Ostermontagübung abgesagt, statt dessen wurde ein "Frühjahrsputz" im Feuerwehrhaus durchgeführt. Nebenbei wurde bei einer Kommandositzung das heurige Jahr besprochen, sowie Termine für Veranstatlungen und Übungen fixiert. (siehe Terminkalender)

30.03.2013 T1: Fahrzeugbergung

Um etwa 22:30 Uhr wurde die FF Aschau per Handy zu einer Fahrzeugbergung an der Straße Richtung Oberschützen gerufen. Das beschädigte Fahrzeug wurde von der Straße entfernt, nach etwa 30min konnte wieder volle Einsatzbereitschaft hergestellt werden.

23.03.2013 Kuppelbewerb Baumgarten

Beim 6. Kuppelbewerb im steirischen Baumgarten erreichte die Wettkampfgruppe Aschau den hervorragenden 15. Platz von 76 Bewerbsgruppen.

18.03.2013 T1: Fahrzeugbergung

Die FF Aschau wurde zu einem technischen Einsatz (T1) aufgrund eines hängen gebliebenen LKW´s gerufen. 5 Mann samt KLF leisteten den LKW Fahrer Hilfe.

16.03.2013 Kuppelbewerb Sinnersdorf

Beim Kuppelbewerb in Sinnersdorf erreichte die Wettkampfgruppe im Bewerb um Bronze und Silber den 24. Platz.

15.03.2013 Atemschutz Abschnittsübung

Übungsannahme war ein Brand im Obergeschoß des Hotels Batthyány mit mehreren ansprechenden Szenarien (Starke Rauchentwicklung in allen Geschoßebenen, mehrere vermisste Personen im Gebäude, Chemikalien im Gebäude, Gasflaschen im Gebäude).

13.03.2013 T1: Einsätze durch Sturm

Aufgrund des starken Sturmes kam es rund um Aschau zu mehreren Einsätzen zufolge umgestürzter Bäume.Einsatz mittels KLF, MTF und STROMA. 5 Mann

09.03.2013 9. Dreiländer Kuppelcup

41 Bewerbsgruppen aus Niederösterreich, Steiermark, Oberösterreich und dem Burgenland haben beim 9. Dreiländer Kuppelcup in Aschau wiederum hervorragende Leistungen gezeigt. In einem spannenden Finale konnte sich die Bewerbsgruppe aus Lembach gegen Hochneukirchen durchsetzen, der dritte Rang ging an die Bewerbsgruppe aus Aigen. Die Tagesbestzeit erreichten die Kameraden aus Hochneukirchen mit 14,96sek. leider jedoch mit Fehlerpunkten. 

 

   

   
© Copyright Freiwillige Feuerwehr Aschau. Alle Rechte vorbehalten.